Aktualisiert: 21. Jan.


Die versteckte Weisheit

Vor langer Zeit überlegten die Götter, dass es schlecht wäre, wenn die Menschen die Weisheit des Universums finden würden, bevor sie tatsächlich reif genug dazu wären.

So entschieden sie, die Weisheit des Universums so lange an einem Ort zu verstecken, wo die Menschen sie erst finden würden, sobald sie reif genug wären.

Einer der Götter schlug vor, die Weisheit auf dem höchsten Berg der Erde zu verstecken. Aber sie erkannten schnell, dass der Mensch bald alle Berge erklimmen würde und die Weisheit auf der Bergspitze nicht sicher genug versteckt wäre.


Dann schlug ein anderer Gott vor, die Weisheit an der tiefsten Stelle des Meeres zu verbergen. Aber auch dort wähnten die Götter die Gefahr, dass die Menschen die Weisheit zu früh finden würden.

Dann meldete sich der weiseste aller Götter zu Wort:

„Lasst uns die Weisheit des Universums im Menschen selbst verstecken. Er wird erst dort danach suchen, sobald er reif genug ist. Und das ist erst dann, wenn er den Weg in sein Inneres geht.“


Die anderen Götter waren von diesem Vorschlag begeistert und so versteckten sie die Weisheit des Universums im Menschen selbst.


Persische Geschichte



Der Weg ist das Ziel und auf diesem Weg erlangen wir Weisheit und Reife. Ich selbst habe in der größten Krise meines Lebens, die wundervollsten Erfahrungen gemacht und erst da vieles verstanden, was ich theoretisch schon länger wusste aber bis dahin noch nicht integriert bzw. geändert hatte. Die Chancen dazu bekommen wir aber immer wieder vom Leben. Häufig verstehen wir erst im Nachhinein, warum wir diese Erfahrung machen mussten. Meine zahlreichen praktischen Erfahrungen und die Bereitschaft alles anzunehmen was ist, haben jedenfalls dazu beigetragen, dass Du diese Zeilen liest. Dafür bin ich unendlich dankbar.

Ich wünsche Dir eine gemütliche, wundervolle und erkenntnisreiche Lesezeit. Danke Dir, dass Du bereit bist Dich selbst und dein wahres Sein wieder zu entdecken.

Schön, dass es Dich gibt!

In Liebe und Verbundenheit, Tanja



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Neu denken