Aktualisiert: 25. Feb.

Gedicht von Tanja Vießmann-Schmell 2020/2021


Hör auf zu rennen, bleib einfach mal stehen, es gibt sooooo viel mit dem Herzen zu sehen….


Siehst Du dort den dicken Mann?

Schau ihn einfach mit dem Herzen an. Sieh in seine Augen und verachte ihn nicht,

vielleicht braucht er Liebe, vielleicht braucht er Licht?


Hast Du je in die Augen des Bettlers gesehen?

Bleib einfach mal stehen, bleib einfach mal stehen.

Dein Geld, das braucht er nicht. Was er braucht ist deine Liebe, dein Licht.


Siehst Du dort den alten Mann, der Tag für Tag an der Kreuzung ein Leuchtturm sein kann? Täglich steht er an diesem Ort, grüß ihn mal, schau mal nicht fort…..er freut sich über ein nettes Wort!


Siehst Du die Prostituierte dort? Warum steht sie an diesem Ort?

Sieh sie einfach mit dem Herzen an, vielleicht verstehst Du es dann! Auch sie sucht vielleicht, die Liebe, das Licht. Drum urteile nicht, urteile nicht. Sei dankbar und achte sie, für das was sie kann. SIE schenkt ihre Liebe dem fremden Mann. Wäre Sie nicht dort, wir würden es sehen, würden andere Dinge geschehen…..


Siehst Du den Straftäter dort?

Bitte schau nicht fort. Verurteile ihn nicht! DU kennst seine Geschichte, seine Erfahrung nicht! Vielleicht sucht er verzweifelt nach Liebe und Licht?


Schau dir die radikalen Jugendlichen an.

Warum tun sie sich und der Umwelt das an?

Schau mit dem Herzen vielleicht kannst Du verstehen, warum sie das Licht und die Liebe nicht sehen.


Schau Dir die Vergewaltiger an.

Warum tun sie sich und den Opfern das an?

Schau mit dem Herzen, vielleicht kannst Du verstehen, warum sie das Licht und die Liebe nicht sehen.

Siehst Du dort den reichen Mann, der mit seinen Worten und vielleicht auch Taten? so aggressiv und hart sein kann?

Schau nicht fort. Verurteile ihn nicht! DU kennst seine Geschichte, seine Erfahrung nicht! Vielleicht sucht auch er verzweifelt nach Liebe und Licht?


Siehst Du eine verzweifelte Frau an einem Ort, dann schau nicht fort, vielleicht begeht sie mit einem Messer aus Angst und Wut bald einen Mord?

Hab keine Angst, bleib einfach mal stehen und versuche mit dem Herzen zu hören und zu sehen… Vielleicht braucht sie nur Hilfe? Wir werden sehen…….


Siehst Du die Männer mit Maske und Waffe dort?

Sie bedrohen eine Frau, gehen einfach nicht fort….

Sind wir nicht achtsam, wir werden es sehen, werden ganz schreckliche Dinge geschehen…


Schau die Menschen aus dem Herzen an, sie werden verletzt und leiden daran…..


Schau mit dem Herzen, vielleicht kannst Du verstehen, warum sie das Licht und die Liebe nicht mehr sehen.


Sie alle brauchen unsere kopflastigen Urteile nicht!

Was sie brauchen,

ist Verständnis, ist Liebe und Licht.


Siehst Du sie dort in der Dunkelheit stehen, sie können ihr Licht, ihre Liebe nicht mehr sehen.


Auch Dir ist die Dunkelheit vertraut, auch Du hast schon oft auf die Schatten geschaut.


Sahst keine Liebe, sahst keine Licht und auch das Ende des Tunnels nicht.


Nun hast Du das Licht und die Liebe gesehen, drum geh nicht vorüber, bleib einfach mal stehen.


Schau mit dem Herzen, schenk Ihnen dein Licht ….

SONST erinnern sie sich vielleicht an das IHRE nicht…..


In tiefer Dankbarkeit und Liebe für mein neues und alles Leben auf diesem wunderbaren Planeten Erde, wünsche ich Euch den Mut und die Kraft mit dem Herzen zu sehen, herzlichst Eure Tanja



51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schuld

Neue Erde